Kommunales Kino Leverkusen

 





Kommunales Kino Leverkusen
Forum Filmstudio
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Besuchen Sie uns
auch auf Facebook:

Aktuelle Filme:

Mai 2018
Mo. 28.5. - 19.00 Uhr
A Plastic Ocean.jpg
Ökologie im Film
»A Plastic Ocean – Wir brauchen eine Welle der Veränderung «
Großbritannien, 2016 Regie: Craig Leeson
 
 
 
 
 
In Zusammenarbeit mit BUND/NABU und dem NaturGut Ophoven e.V.
 
 

Gehen Sie auf Expedition mit einem Expertenteam durch die Weltmeere und erforschen Sie die lauernden Gefahren im Wasser der Weltmeere. Ein Abenteuer-Dokumentarfilm, der die Konsequenzen der globalen Wegwerfgesellschaft beleuchtet. Die Resultate werden die Zuschauer genauso überraschen, wie auch die Filmcrew überrascht wurde: Es werden einmalige Bilder von Meeresbewohnern, Plastikverschmutzung und auch deren Konsequenzen für unsere eigene Gesundheit gezeigt. Während der vierjährigen Produktionszeit wurde an 20 verschiedenen Standorten rund um den Globus gedreht, um in faszinierenden Bildern zu zeigen, was die globalen Effekte der Plastikverschmutzung unserer Weltmeere sind – aber auch, was wir gegen dieses riesige Problem tun können.

Mai 2018
Di. 29.5. - 18.00/20.00 Uhr
Vorwärts immer.jpg
Deutsche Filme aktuell
»Vorwärts immer «
Deutschland, 2017 Regie: Franziska Meletzky
 
Jörg Schüttauf, Josefine Preuß
 
FSK: frei ab 12 Jahren
 
Am 29.5. ist der Filmclub Leverkusen e.V. zu Gast.
 
 

1989, Ost-Berlin: Die schwangere Anne Wolf hat den Entschluss gefasst, in den Westen zu flüchten. Sie will sich einen gefälschten Pass besorgen und reist mit dem Bürgerrechtler August gegen den Willen ihres Vaters Otto zu einer Demonstration nach Leipzig. Otto selbst ist ein bekannter Schauspieler und imitiert des Öfteren Erich Honecker. Als er erfährt, dass an diesem Tag in Leipzig die De-monstranten durch den Einsatz von Panzern vertrieben werden sollen, schmiedet er einen heiklen Plan: Er will als Generalsekretär Erich Honecker verkleidet ins Zentralkomitee marschieren und die gewaltsame Auflösung der Demonstration verhindern. Doch als er plötzlich in Wandlitz bei Honeckers Ehefrau Margot landet, geraten die Dinge aus dem Ruder.

Juni 2018
Mo. 4.6. - 19.00 Uhr
Vorwärts immer.jpg
Deutsche Filme aktuell
»Vorwärts immer «
Deutschland, 2017 Regie: Franziska Meletzky
 
Jörg Schüttauf, Josefine Preuß
 
FSK: frei ab 12 Jahren
 
 
 
 

1989, Ost-Berlin: Die schwangere Anne Wolf hat den Entschluss gefasst, in den Westen zu flüchten. Sie will sich einen gefälschten Pass besorgen und reist mit dem Bürgerrechtler August gegen den Willen ihres Vaters Otto zu einer Demonstration nach Leipzig. Otto selbst ist ein bekannter Schauspieler und imitiert des Öfteren Erich Honecker. Als er erfährt, dass an diesem Tag in Leipzig die De-monstranten durch den Einsatz von Panzern vertrieben werden sollen, schmiedet er einen heiklen Plan: Er will als Generalsekretär Erich Honecker verkleidet ins Zentralkomitee marschieren und die gewaltsame Auflösung der Demonstration verhindern. Doch als er plötzlich in Wandlitz bei Honeckers Ehefrau Margot landet, geraten die Dinge aus dem Ruder.

Juni 2018
Di. 5.6. - 19.00 Uhr
Mi. 6.6. - 19.00 Uhr
Shape of Water.jpg
Zukunftsvisionen
»Shape of Water - Das Flüstern des Wassers«
USA, 2017 Regie: Guillermo del Toro
 
Sally Hawkins, Michael Shannon
 
FSK: frei ab 16 Jahren
 
Am 6.6. Einführung von Tobias Schmücking.
AM 5.6. zeigen wir die OmU-Fassung.
 
 

Die stumme Elisa arbeitet in den frühen 1960er Jahren in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung. Als sie und ihre Kollegin Zelda ein geheimes Experiment in dem Labor entdecken, ändert sich Elisas Leben für immer. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das in einem Tank gefangen gehalten wird. Ihre Gefühle für die Kreatur werden immer intensiver und zusammen mit ihrem Nachbarn Giles fasst sie schließlich den Entschluss, den Amphibienmann aus den Händen der Regierung zu befreien – allerdings steht die Liebe unter keinem guten Stern, denn nun wird das Paar gnadenlos vom Militär und dem Laborleiter Strickland gejagt, die das außergewöhnliche Geschöpf und seine heilenden Kräfte bei einem Kriegsausbruch gegen die Sowjets einsetzen wollen...

Juni 2018
Do. 7.6. - 19.00 Uhr
Fr. 8.6. - 17.45/20.00 Uhr
Die dunkelste Stunde3.jpg
Fokus England
»Die dunkelste Stunde - Darkest Hour«
GB, 2018 Regie: Joe Wright
 
Gary Oldman, Kristin Scott Thomas
 
FSK: frei ab 6 Jahren
 
 
 

Erst wenige Tage im Amt, steht der neue britische Premierminister Winston Churchill 1940 vor einer Mammutaufgabe. Die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe schon besiegelt – also steht der Premier unter Druck, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln, der Großbritannien zu einer Marionette des Dritten Reiches machen würde. Während die britische Armee in Dünkirchen strandet, beweist Churchill Courage und kämpft weiter. In seiner wohl dunkelsten Stunde als Premier muss er den baldigen Einmarsch der Nazis verhindern, sich gegenüber seiner eigenen Partei und dem skeptischen König George VI. durchsetzen, seine Nation vereinen, kurz: den Lauf der Geschichte entscheidend ändern…

Juni 2018
Mo. 11.6. - 19.00 Uhr
Di. 12.6. - 19.00 Uhr
Die Verlegerin.jpg
Fokus USA
»Die Verlegerin - The Post«
USA, 2018 Regie: Steven Spielberg
 
Meryl Streep, Tom Hank
 
FSK: frei ab 6 Jahren
 
Am 11.6. zeigen wir die OmU-Fassung.
 
 

In den 1970er Jahren übernimmt Katharine „Kay“ Graham das Unterneh-men ihrer Familie – die Washington Post – und wird so zur ersten Zeitungsverlegerin der USA. Schon bald bekommt sie die volle Last dieser Aufgabe zu spüren: Post-Chefredakteur Ben Bradlee und sein Reporter Ben Bagdikian haben vom Whistleblower Daniel Ellsberg geheimes Wissen über die sogenannten Pentagon Papers, Dokumente, die brisante Informationen über Amerikas Rolle im Vietnam-Krieg enthalten, in Erfahrung gebracht. Die beiden Journalisten wollen die Informationen um jeden Preis veröffentlichen, trotz rechtlichen Konsequenzen. Kay Graham bangt dagegen um die Sicherheit und die finanzielle Zukunft ihrer Angestellten. Ihre Position als Verlegerin, amerikanische Patriotin und Geschäftsfrau bringt sie in eine moralische Zwickmühle…

Juni 2018
Mi. 13.6. - 19.00 Uhr
Migration
»Move – Warum verlassen Menschen ihre Heimat?«
Namibia, 2016 Regie: Joe Vision Produktion
 
 
 
 
 
In Kooperation mit dem Caritasverband Leverkusen. Ein Programm für diejenigen, die sich fürs Ehrenamt engagieren. Entgelt: 1,- EUR
 
 
 

Drei Menschen verlassen ihre Heimat. Alle leben nun in Namibia. Ein Kurzfilm über Migration, europäische Doppelmoral und ungleiche Machtverhältnisse. Der Film wurde von einer lokalen namibischen Firma in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung produziert. Ein Filmabend mit anschließender offener Gesprächsrunde mit den an dem Film beteiligten Sophie und Joel Haikali.

Juni 2018
Do. 14.6. - 19.00 Uhr
Fr. 15.6. - 18.00/20.00 Uhr
Das schweigende Klassenzimmer.jpg
Deutsche Filme aktuell
»Das schweigende Klassenzimmer«
D, 2018 Regie: Lars Kraume
 
Leonard Scheicher, Anna Lena Klenke
 
FSK: frei ab 12 Jahren
 
 
 

Im Jahr 1956: Die Abiturienten Theo und Kurt sind unterwegs in Westberlin und sehen bei einem Kinobesuch in der dort gezeigten Wochenschau erschütternde Bilder vom niedergeschlagenen Volksaufstand in Budapest. Wieder zurück in der DDR wächst gemeinsam mit ihren Mitschülern Lena, Paul und Erik die Idee, während des Unterrichts eine Schweigeminute für die Opfer einzulegen. Doch sie haben unterschätzt, was sie mit ihrer kleinen, menschlichen Geste auslösen. Zwar versucht der Schuldirektor, die Aktion als jugendlichen Unsinn abzutun, aber Volksbildungsminister Lange vermutet einen politischen Akt dahinter und versucht mit allen Mitteln den Anstifter ausfindig zu machen. Doch die Klasse hält auch trotz Verdächtigungen, Verhören und Drohungen zusammen…

Juni 2018
18.-22. Juni 2018
willkommen-im-kino-vhs-lev-A2.jpg
Willkommen im Kino
»5. Willkommen im Schulkino «
 
 
 
 
 
 
Begleitend zur Reihe WILLKOMMEN IM KINO bietet das Kommunale Kino im Mai zum fünften Mal ein ausgewähltes Filmprogramm ergänzend zum Unterricht an.
 
 
 

Das Schulfilmprogramm WILLKOMMEN IM SCHULKINO wird gemeinsam mit Bayer Kultur und dem Fachbereich Schulen für zugewanderte Schülerinnen und Schüler, ihre deutschen Mitschülerinnen und Mitschüler und ihre Lehrkräfte angeboten. Auf Wunsch werden im Anschluss an die Vorführungen Diskussionsrunden mit den Schülerinnen und Schülern angeboten. Der Eintritt für die Schulfilmvorstellungen ist frei! Wir zeigen: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt Der Fall Mäuserich Paddington 2 Pommes essen Königin von Niendorf Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste Verstehen Sie die Béliers? Hidden Figures Anmeldung unter: Ute Mader Programmbereichsleitung Fremdsprachen/Kommunales Kino Filmstudio Am Büchelter Hof 9 51373 Leverkusen Tel: 0214/406-4184 Fax: 0214/406-4194

Juni 2018
Mi. 20.6. - 16.00 Uhr
Zimt und Koriander.jpg
Willkommen im Kino
»Zimt und Koriander«
Griechenland, 2003 Regie: Tassos Boulmetis
 
Georges Corraface, Ieroklis Mihailidis
 
FSK: ohne Altersbeschränkung
 
Eine gemeinsame Veranstaltung von Bayer Kultur und der Stadt Leverkusen. Der Eintritt ist frei! Wir bitten um Voranmeldung unter: ute.mader@vhs-leverkusen.de
 
 

Fanis wächst in Istanbul der Anfang der 1960 Jahre auf. Sein Großvater, Besitzer eines Gewürzgeschäfts, weiht den kleinen Jun-gen in die große Welt der Gewürze ein. Gewürze haben magische und heilende Fähigkeiten, erfährt Fanis in den spannenden Stunden mit dem Großvater. Doch die Idylle zerbricht, als die Türken 1964 die Griechen zwingen, das Land zu verlassen. Fanis und seine Eltern müssen das Land verlassen. Für den Jungen bricht die Welt zusammen: Er muss sich nicht nur von seinem Großvater, sondern auch von seiner beste Freundin Saime trennen. Nun, über 30 Jahre später erfährt Fanis, der mittlerweile Astrophysiker geworden ist, dass sein Großvater Vassilis erkrankt ist. Er macht sich auf eine letzte Reise zu ihm nach Istanbul und trifft dort auch Saime wieder.

Juni 2018
Mi. 20.6. - 19.00 Uhr
Mo. 25.6. - 19.00 Uhr
Lucky.jpg
Die Wege des Herrn sind unergründlich!
»Lucky «
USA, 2017 Regie: John Carroll Lynch
 
Harry Dean Stanton, David Lynch
 
FSK: ohne Altersbeschränkung
 
Am 20.6. in Kooperation mit der Christuskirche. Pfarrer Dr. Detlev Prößdorf ist zu Gast für ein Filmgespräch. Am 25.6. zeigen wir die OmU-Fassung.
 
 

Ein Kaff in der Wüste, irgendwo im Südwesten der USA: Der alte Lucky lebt allein in seinem kleinen Haus, geht jeden Tag einer bestimmten Routine nach. Morgens geht es für den noch immer beweglichen Lucky mit Yoga-Übungen los, bevor es zum Frühstücken ins Diner geht. Danach werden Kippen gekauft, anschließend Quizsendungen im Fernsehen geguckt und abends wird in der Stammbar eine Bloody Mary getrunken. Es macht Lucky dabei nichts aus, keine intime Bezugsperson zu haben: Er ist alleine, aber nicht einsam. Nachdem er einen Schwächeanfall hatte, fängt er an, über den nahenden Tod nachzudenken. Hat das Leben vielleicht doch eine Bedeutung? Für den alten Mann beginnt eine späte Reise in Richtung Selbsterkenntnis...

Juni 2018
Mi. 27.6. - 19.00 Uhr
Do. 28.6. - 19.00 Uhr
Paula.jpg
Kino & Vino / Frauen
»Paula – Mein Leben soll ein Fest sein «
D, 2016 Regie: Christian Schwochow
 
Carla Juri, Albrecht Abraham Schuch
 
FSK: frei ab 12 Jahren
 
In Kooperation mit dem Deutschen Frauenring Leverkusen e.V. Am 27.6. Come together um 18:30 Uhr Gefördert von Bayer Kultur. Am 28.6. Einführung von Lutz Gräfe.
 
 

Bremen, 1900: Die 24-jährige Paula Becker ist fest entschlossen, einmal eine große Malerin zu werden. In einer Zeit, in der kaum jemand einer Frau ein selbstbestimmtes Leben zutraut, wird das kein leichtes Unterfangen – selbst ihr eigener Vater Carl möchte ihr das ausreden. Doch Paula macht unbeirrt weiter und zieht nach Worpswede. Das Dorf ist schon seit zehn Jahren als Künstlerkolonie berühmt und damit der ideale Ort für Paula, als Malerin zu reifen. Schon bald lernt sie einige ihrer Kollegen kennen, darunter die Bildhauerin Clara Westhoff, den Dichter Rainer Maria Rilke und schließlich Otto Modersohn. Sie freundet sich mit ihm an und das gemeinsame Leben ist schon eine Herausforderung.

Juli 2018
Mi. 25.7. - 16.00 Uhr
Mein Leben als Zucchini.jpg
Willkommen im Kino
»Mein Leben als Zucchini «
CH / FR, 2016 Regie: Claude Barras
 
 
 
FSK: ohne Altersbeschränkung
 
Eine gemeinsame Veranstaltung von Bayer Kultur und der Stadt Leverkusen. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Voranmeldung unter: ute.mader@vhs-leverkusen.de
 
 

Zucchini, so lautet der Spitzname eines kleinen Jungen, der nach dem Tod seiner Mutter ins Heim gebracht wird, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch der freche Simon, die besorgte Béatrice, die schüchterne Alice, der etwas zerzauste Jujube und der verträumte Ahmed haben bereits viel erlebt. Aber sie raufen sich zusammen und geben einander Halt. Eines Tages stößt Camille zu ihnen, und Zucchini ist zum ersten Mal verliebt: Camille ist einfach wunderbar! Doch ihre Tante plant, Camille zu sich zu holen. Können Zucchini und seine Freunde dies verhindern?

       
Impressum